Hanfprotein mit Kokos und Ananas
Hanfprotein mit Kokos und Ananas

Hanfprotein mit Kokos und Ananas

  • Diskret & legal online bestellen
  • 10 mal kräftiger als THC9
  • NatĂĽrlich & nachhaltig
  • Schneller & geruchsneutraler Versand
Normaler Preis€7,99
€63,92/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ja, HHC-P ist psychoaktiv. Und das 10 mal stärker als herkoömmliches THC. HHC-P ist nämlich 90% potenter als THC.

Hanfprotein mit Kokos und Ananas

Genießen Sie das leckere Hanfprotein mit Kokos und Ananas, eine köstliche Ergänzung für eine gesunde Ernährung.

Dank seines hohen Ballaststoffanteils ist Hanfprotein eine großartige Unterstützung beim Abnehmen oder einfach für die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts. Es fördert den Stoffwechsel und reduziert das Verlangen nach Essen, sodass Sie sich länger satt fühlen.

Eigenschaften:

  • 90% Verdaulichkeit
  • Rein pflanzliche Herkunft
  • Laktose- und glutenfrei
  • Enthält alle 23 natĂĽrlichen Aminosäuren
  • Ungesättigte Fettsäuren 3, 6 und 9 im idealen Gleichgewicht
  • Reich an Ballaststoffen und Chlorophyll

Das Hanfproteinpulver wird aus schonend kalt gepressten Hanfsamen hergestellt, die anschließend zu Pulver vermahlen werden. Dies ergibt ein glutenfreies und leicht verdauliches Rohkostprodukt, das alle essentiellen Aminosäuren enthält, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Hanfprotein ist die ideale Ergänzung für Veganer, Vegetarier und Rohkost-Enthusiasten.

Bitte lagern Sie das Produkt trocken und vor Wärme geschützt.

Verzehrempfehlung: Mischen Sie 2-3 Mal täglich 1 Esslöffel (30 g) Hanfprotein mit Kokos und Ananas zusammen mit 340 ml Wasser oder streuen Sie es über Ihr Müsli.

Der Hanf für dieses Produkt stammt von einem befreundeten Bauern in Prag, Tschechien, und wird dort verarbeitet. Wir überzeugen uns regelmäßig selbst von der Qualität dieses Produkts.

Menge: 125 g

Deine Bestellung erreicht dich diskret und vor allen Dingen geruchsneutral innerhalb 1-3 Werktage. Bist du bereit die Wirkung von HHC-P zu erleben? Dann bestelle noch heute!

Häufig gestellte Fragen

Kann HHC-P "high" machen? Ja, HHC-P ist psychoaktiv. HHC-P, ist der König unter den Cannabinoiden. Warum er diesen Namen verdient? Weil es unglaubliche 32 mal besser an CB1-Rezeptoren bindet als THC und damit 10 mal so "high" macht. Dosiere deshalb dein HHC-P mit Bedacht!

Nicht umsonst nennt man Produkte die HHC-P enthalten die "Könige unter den Cannabinoiden". Sie sollen noch potenter sein als das weit bekannte Delta-9 THC. Bis zu 32 mal besser soll das Cannabinoid an CB1 Rezeptoren binden und somit eine 10 mal intensivere Wirkung haben als herkömmliches THC. Im Gegensatz zum psychoaktiven THC, dass für den Rauschzustand beim Konsum von Marihuana verantwortlich ist, soll HHC-P eine bis zu 10 mal intensivere Wirkung verursachen. Die Wirkung ist jedoch subjektiv, und nicht jeder wird einen angenehmen Rausch erleben. Dosiere deine Produkte deshalb mit Bedacht.

Je nach Standort kann der legale Status von HHC-P unterschiedlich ausfallen. Gegenwärtig gilt das Cannabinoid in Deutschland immer noch als legal. Stoffe wieHHC und HHC-Psind- wie Cannabis, nur legal:aufgrund derrechtlichen Grauzone , in der sich derzeit der Vertrieb von HHC und HHC-P Produkten befindet gelten diese als legal.

HHC-P hat ein breites Spektrum an möglichen potentiellen medizinischen und therapeutischen Vorteilen. Es kann die kognitive Funktion verbessern und den Appetit anregen. Leider steckt die Forschung, was die potenziellen heilenden Wirkungen von HHC-P betrifft, noch in den Kinderschuhen. Allerdings deuten erste Studien und Kundenberichte darauf hin, dass das Cannabinoid Vorteile, wie körperliche Entspannung, entzündungshemmenden Wirkungen im Körper, bis hin zur Beruhigung und Linderung von Angstzuständen mit sich bringt.

Ja! Und das bis zu 10 mal kraftvoller. Du kannst EnergieschĂĽbe, Euphorie und eine starke psychoaktive Wirkung erwarten. Denn, im Gegensatz zum psychoaktiven THC, welcher fĂĽr den Rauschzustand beim Konsum von Marihuana verantwortlich ist, hat HHC-P eine bis zu 10 mal intensivere Wirkung als THC da das Cannabinoid 32 mal besser an CB1 Rezeptoren bindet.

Besonders beliebt